Die Mischung San Rocco ist ein natives Olivenöl extra, gewonnen aus drei kaltgepressten  Olivensorten: istarska bjelica, buža und leccino. Die Olivenhaine der Familie, die zwischen zehn und hundertfünfzig Jahre alt sind, befinden sich in den Feldern Braide, Cavallier, Buniz, Cattunari, Valle und Sotto il Torcio. Die Oliven wurden in der ersten Oktoberhälfte handgepflückt, und sind 6-12 Stunden nach der Ernte mit einem Ertrag von 8% bis 9,4% verarbeitet worden.

Die Farbe ist klar, grünlich, mit goldgelbem Schimmer. Das Öl ist komplex, mit vorherrschenden Frucht- und Pflanzenaromen, vor allem Artischocken, wilder Distel, frisch gemähtem Gras und eleganten Noten von Rosmarin, Zichorie und grünen Mandeln im Nachgeschmack. Der intensive Geschmack ist pikant und bitter, und wird ideal mit Pilzen, Braten, Gemüsepasta, Fisch aus dem Ofen oder vom Rost, rotem Fleisch und reifen Käsesorten kombiniert. Es kommt jedoch pur, und nur mit frischen Croutons probiert am besten zur Geltung.

Durch seine außerordentliche Qualität nimmt das Öl schon jahrelang einen festen Platz unter den besten nativen Olivenölen extra im Olivenölführer FLOS OLEI ein.